Brennkasten BKF - DIN 75200 | MVS 302 | ISO 3795

Eigenschaften

Die Prüfeinrichtung ermöglicht Versuche zur Brenngeschwindigkeit von Werkstoffen oder Verbundmaterialien, die im Insassenraum von Kraftfahrzeugen verwendet werden. Dabei wirkt eine genau definierte Zündflamme über einen bestimmten Zeitraum.

Eine Probe wird waagerecht in einen Halterahmen eingespannt. Die exakt in Größe und Ausrichtung definierte Flamme aus einem Brenner wirkt über eine festgelegte Zeitdauer auf eine Kante der Probe ein. Die Prüfnormen geben die genauen Parameter des Prüfablaufs vor (Flammenausrichtung, Exposition).

Zusatzmodule

  • Timereinheit mit Timer, Magnetventil und Zündsicherung
  • Mechanische Piezozündung für den Brenner
  • Stoppuhr
  • Zusätzliche Probenhalter für spezifische Normen (VW, Toyota, Nissan etc.)

Technische Angaben

Probenart:

Werkstoffe der Kraftfahrzeuginnenausstattung

Prüfnormen:

DIN 75200, MVS 302, ISO 3795

Betriebsmittel:

Methan oder Erdgas

Strom 230 VAC Geräte mit Timereinheit (optional)

Abmessungen (Prüfgerät):

ca. 385 x 377 x 220 mm* ohne Anbauteile (B x H x T)

Gewicht (Prüfgerät):

ca. 10 kg, mit Timereinheit (optional) 25 kg