Prüfeinrichtung BKF DIN 75200

Eigenschaften

  • Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeuginnenausstattung.

Die Prüfung mit dem Gerät dient dazu, die Brenngeschwindigkeit von Werkstoffen, die im Insassenraum in Kraftfahrzeugen verwendet werden, bei Einwirkung einer kleinen Zündflamme zu ermitteln. Bei diesem Prüfverfahren können sämtliche Werkstoffe und Teile der Fahrzeuginnenausstattung einzeln oder im Verbund miteinander bis zu einer Stärke von 13 mm geprüft werden. Diese Prüfung bestimmt die Gleichmäßigkeit von Fertigungschargen bestimmter Werkstoffe im Hinblick auf ihr Brennverhalten. Das Prüfverfahren ist nicht 100% geeignet, das tatsächlich im Kfz auftretende Brennverhalten zu ermitteln. In der Prüfeinrichtung BKF wird ein waagerecht angeordneter, in einem U-förmigen Halterahmen eingespannter Probekörper der Einwirkung einer definierten Flamme mit mäßiger Flammenbeanspruchung über 15 Sekunden am offenen Ende des Probekörpers ausgesetzt. Es wird festgestellt, ob und wann die Flamme erlischt oder in welcher Zeit die Flammenfront eine zwischen zwei Messmarken liegende Brennstrecke durchläuft.

Technische Angaben

Probengeometrie:Textilien
Prüfnormen:DIN 75200 ASTM D 5132 MVSS 302
Zubehör:Spezialzubehör: VW / Porsche / Toyota / Nissan
Betriebsmittel:Erdgas / Propangas
Abmessungen (Prüfgerät) B x H x T:360 x 380 x 200 mm
Gewicht (Prüfgerät):ca. 10 kg

Produktflyer anzeigen