Prüfeinrichtung PNB DIN 4002-1 A1

Eigenschaften

  • Prüfung zum Brandverhalten von Produkten, nichtbrennbare Baustoffe.

Das Gerät dient zum Prüfverfahren von Baustoffen, um deren Brandverhalten zu beurteilen.

Die Proben werden dabei in einen Ofen abgelassen, in dem eine Temperatur von 750°C herrscht. Der Ofen besteht dabei im Wesentlichen aus dem Gestell, Heizwicklung, Thermoelementen, Zündflamme und der Vorrichtung für die Probenhalterung. Steuerung der Ofentemperatur und die Datenerfassung erfolgt über eine Software. Die Software steuert dabei die Aufheizphase für die Ofentemperatur, und beinhaltet die Berechnungen und Auswertungen der Norm. Die Spannungsversorgung für die Heizwicklung wird über ein Schaltnetzteil und einer PWM- Modulation übertragen. Die Spannungsversorgung für das Steuergerät wird über einen Kaltgeräteanschluss 230 VAC (50/60 Hz) bereitgestellt.

Technische Angaben

Probengeometrie:Baustoffe
Prüfnormen:DIN 4002-1 A1
Sensorik:Temperatur
Betriebsmittel:230VAC 550 VA
Abmessungen (Prüfgerät) B x H x T:400 x 500 x 400 mm
Gewicht (Prüfgerät):ca. 10 kg